Forschung und Entwicklung / Projektarbeit

Wir arbeiten ständig an der Weiterentwicklung unserer Technik sowie dem Transfer unseres Know-Hows in Länder, in denen High-Tech nur mit Einschränkungen oder gar keine Anwendung finden kann.

Unsere F+E Tätigkeit bezieht sich meistens auf die praktische Umsetzung von Prozesstechnik und Produktentwicklung. Wir haben bereits eine Vielzahl von F&E Projekte umgesetzt und waren an zahlreichen Vorhaben als Fachunternehmen beteiligt.

In Kooperation mit Spezialisten aus den Fachgebieten Wasser, regenerative Energien und Architektur entwickeln wir nachhaltige ökologische Gesamtlösungen.

Ständige Projektarbeit zusammen mit der DEG ( Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH) und der DBU (Deutsche Bundesstiftung Umwelt), verschiedenen Universitäten in Deutschland und im Ausland, sichert uns neue Ansätze und Entwicklungspotentiale.

Entwicklung einer integrierten bepflanzten Bodenfilteranlage als Reinigungsstufe der energieeffizienten Prozesswasseraufbereitung in geschlossenen Aquakulturanlagen am Beispiel der Aufzucht des Afrikanischen Welses (1. Phase)

F+E-Projekt gefördert von der
DBU - Deutsche Bundesstiftung Umwelt Osnabrück
Az.: 31745

Das Projekt befindet sich in der Ausführung. Ende der ersten Phase 2016.

„Auswirkungen der Vorreinigung auf bepflanzte Bodenfilter - Eignung von Mehrkammerabsetzgruben”

F+E-Projekt gefördert von der
DBU - Deutsche Bundesstiftung Umwelt Osnabrück
Az.: 25524

"Erarbeitung von allgemeinen Bemessungsansätzen für dezentrale bewachsene Bodenfilter für WC-Anlagen bewirtschafteter und unbewirtschafteter Rastanlagen an Autobahnen am Beispiel der „subterra“-Pflanzenkläranlagen"

F+E-Projekt gefördert von der
DBU - Deutsche Bundesstiftung Umwelt Osnabrück
Az.: 21671/01-23
Az.: 21671/02-23